Blogsuche:

Google Notebook – Speicherplatz für Ideen

Abgelegt unter Gadgets by Redaktion am 11. Januar 2008

Eigentlich hatte ich mit dem Google Notebook noch nicht viel zu tun. Im GoogleWatchBlog wurde ich allerdings auf das Thema aufmerksam. Also hab ich mir das Google Gadget mal näher angesehen. Sieht auf den ersten Blick ganz nett aus, man kann relativ schnell seine Notizen erfassen und mit Labels versehen. In einem weiteren Artikel zum Thema GMail als Notizblock und Datenspeicher nutzen, fühlte ich mich dann auch gleich ertappt. Eigentlich speichere ich mir Links und Ideen, zu denen ich evtl. etwas bloggen will oder die mich sonst irgendwie interessieren, bis jetzt in meinen GMail-Entwürfen. Könnte man eigentlich besser mit dem Google Notebook machen. 😉

Google Notebook

Nachteile sind allerdings aus meiner Sicht: Es gibt keine Möglichkeit Dateien hochzuladen und man kann keine Bilder einbauen. Bei GMail kann ich mir bequem Anhänge im Entwurf speichern, von daher ist meine Alternative zum Notebook gar nicht mal so schlecht.

Wer allerdings einen Blog hat, kann auch gleich seine Gedanken und Ideen als Entwurf in WordPress und Co sichern. Wobei ich Entwürfe zu Themen, über die ich dann gar nicht bloggen werde, in WordPress überflüssig finde. Eine Trennung sollte also schon sein.

 



Bitte JavaScript aktivieren!