Blogsuche:

Werden Laptops bald von Tablets verdrängt?

Abgelegt unter Gadgets by Brian Jensen am 14. Dezember 2012

Laptops von DellDie Computerbranche war schon immer sehr wettbewerbsintensiv. Technologien entwickeln sich ständig weiter und in neue Richtungen, um die immer neuen Anforderungen und Wünsche neuer Generationen an Verbrauchern zu erfüllen. Laptop-Computer sind bereits seit einer ganzen Weile recht beliebt und sowohl für Studenten als auch Geschäftsleute eines der wichtigsten und am meisten genutzten elektronischen Geräte. Doch in den letzten vier Jahren hat die Computerszene etwas Neues hervorgebracht. Tablet-Computer werden immer beliebter. Manch einer fragt sich daher, ob Laptops bald von Tablets verdrängt werden.

Diese Frage lässt sich momentan noch nicht eindeutig beantworten. Viele Laptop-Hersteller integrieren bereits typische Tablet-Funktionen in ihre Computer und produzieren damit ein Hybridgerät, das die Vorteile beider Geräte vereint. Doch Laptops und Tablets sind dennoch unterschiedlich und bieten ihren Anwendern jeweils andere wichtige Vorteile.

Laptops

Laptops eignen sich hervorragend für Personen, die Textverarbeitungsprogramme, Software für Präsentationen und ähnliches brauchen, zum Beispiel Schüler und Studenten, die solche Programme für Hausarbeiten oder Referate nutzen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man Laptops praktisch überall hin mitnehmen kann. Die meisten Laptops haben eine Akkudauer von vier bis fünf Stunden. Das genügt meist, um auch längere Projekte am Computer zu bearbeiten, ohne Angst haben zu müssen, dass der Akku gleich aufgibt. Darüber hinaus heißt das, dass ein Laptop nicht so häufig aufgeladen werden muss wie andere elektronische Geräte.

Was Laptops von Tablet-Computern unterscheidet, ist – zumindest im Moment noch – die Möglichkeit, Druckaufträge direkt und unkompliziert an einen Drucker zuhause oder im Büro zu schicken. Umfangreichere Dokumente wie Essays, Berichte, Firmendokumente usw. lassen sich also schnell und einfach ausdrucken. Für Personen, die Dokumente ausdrucken und verschiedene Aufgaben gleichzeitig durchführen möchten, ist ein Laptop daher sehr praktisch.

Tablet-Computer

Tablets eignen sich ebenfalls sehr gut für Studenten. Sie bieten praktisch alles, was ein Laptop bietet, und sind dabei noch handlicher und leichter. Sie sind dünn und leicht und damit noch einfacher mitzunehmen. In bestimmten Fällen haben sie damit einen Vorteil gegenüber Laptops – zum Beispiel im Auto. Tablets sind normalerweise Wi-Fi-fähig und verfügen über integrierte Funktionen für Social Networking. Tablets haben jedoch im Allgemeinen eine kürzere Akkulebensdauer als Laptops und müssen daher häufiger aufgeladen werden.

Tablets eignen sich insbesondere für Verbraucher, die ein handliches Gerät brauchen, das sie überall hin mitnehmen und z. B. auch im Auto verwenden können. Werden Laptops einmal von Tablet-Computern verdrängt werden? Das lässt sich derzeit noch nicht mit Sicherheit sagen. Das Wichtigste ist, dass sowohl Laptops als auch Tablets ihre jeweils ganz besonderen Vorteile und Eigenschaften haben. Je nach Verwendungszweck und Anforderungen kann das eine oder das andere Gerät besser sein, doch beide bieten unzählige Merkmale für wichtige Anwendungsbereiche.

Brian Jensen arbeitet für Dell und interessiert sich leidenschaftlich für alles, was mit Technologie zu tun hat. In seiner Freizeit reist er gerne, kocht und verbringt Zeit mit seiner Familie. Einige der neuesten Laptop-Modelle finden Sie hier.

 



Bitte JavaScript aktivieren!